Sie haben Ihre Immobilie sicherlich immer gut gepflegt. Im Laufe der Jahre haben Sie Zeit, Geld und Herzblut investiert und Ihr Haus oder Ihre Wohnung ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack gestaltet. Verkäufer neigen oft dazu, in der Werbung oder am Telefon das Verkaufsobjekt in glühenden farben zu schildern. Somit schaffen sie beim Interessenten oft falsche Vorstellungen über die Einrichtung oder den Zustand des Objektes.

Immobilien-Tipp - falsche Hoffnungen wecken 002

Geschmäcker sind nun einmal verschieden, und wenn der Interessent erst einmal ein Bild im Kopf hat, das mit der Realität nicht im Einklang steht, wird er bei der Besichtigung enttäuscht sein. Das hat oft nichts mit objektiven Mängeln zu tun. Aber es hinterlässt den Eindruck, falsch informiert worden zu sein. Eine schlechte Ausgangsposition für einen erfolgreichen Abschluss.

Schildern Sie Ihre Immobilie so neutral wie möglich! Vermeiden Sie Superlative und subjektive Einschätzungen. Was für den einen schön ist, muss noch lange nicht den Geschmack eines anderen treffen!

Immobilien-Tipp - faksche Hoffnungen wecken 001

>> Unsere Profi-Tipps zum Immobilienverkauf zum Download